Blockbohlensauna – massive Bohlen fürs perfekte Saunaklima

Blockbohlen Sauna
Bildquelle: Aleksey Fefelov / Shutterstock.com

Eine Blockbohlensauna ist eine spezielle Bauform der Massivholzsauna. Blockbohlen sind aus Massivhölzern oder Bohlen hergestellt. Sie bestehen buchstäblich aus der manifestierten Lebenskraft des Baumes und sind echte Klassiker der Saunageschichte. In der Regel wird für eine Blockbohlensauna das langsam wachsende Holz der finnischen Polarfichte genutzt, da sie die Wärme gut speichern kann und langsam wieder abgibt.

Die ersten Blockbohlensaunen sahen aus wie Holzblockhäuser. Inzwischen hat sich das Angebot sehr stark erweitert. Hersteller bieten Blockbohlensaunen häufig in Bausatzform an, denn sie sind die einfachste Möglichkeit für begabte Handwerker, mit einem großen Anteil von Eigenleistung kostengünstig eine eigene Sauna in den eigenen vier Wände aufzubauen. Eine Blockbohlensauna wird auch gerne im Außenbereich aufgestellt.


Alle wichtigen Infos zur Blockbohlensauna im Überblick

  • Blockbohlensaunen werden aus langsam wachsendem Massivholz gefertigt
  • Es sind Modelle für den Innen- und Außenbereich erhältlich
  • Hersteller bieten sie oft als Sauna-Bausatz an
  • Die Blockbohlensauna selbst zusammenzubauen, reduziert die Kosten
  • Es werden verschiedene Varianten der Blockbohlensauna angeboten
  • Blockbohlensaunen gibt es auch mit Infrarot-Technik

Blockbohlen-Saunen diverser Shops

Das unterscheidet Blockbohlensauna und Massivholzsauna

Der wesentliche Unterschied zwischen einer Blockbohlensauna und einer Massivholzsauna besteht darin, dass die Blockbohlen ausschließlich aus durchgehenden Blockbohlen gebaut sind, die Massivholzsaunen eher aus zusammengesteckten und verklebten Holzelementen. Man erkennt die verschiedenen Sauna-Varianten also hauptsächlich am Material. Dennoch haben beide Varianten Gemeinsamkeiten. So verzichten beide auf eine Dämmung und zeichnen sich aufgrund der oft verwendeten Polarfichte aus durch:

  • exzellenten Luftaustausch
  • gute Wärmespeicherkapazität
  • erstklassige Wärmerückführung an die Luft

Polarfichte ist darüber hinaus dafür bekannt, dass sich keine Restfeuchte im Holz festsetzt. Dadurch ist Schimmelbildung ausgeschlossen.

Varianten einer Blockbohlen Sauna

Neben den Blockbohlen-Saunen fürs Eigenheim gibt es auch beliebte Varianten von Blockbohlensaunen bzw. Massivholzsaunen, z.B. als:

  • Saunahaus mit Pultdach
  • Saunahaus in Form einer Gartenhütte
  • Blockbohlen- und Massivholzsauna für den Innen- und Außenbereich

Auch zeitgemäße Designs finden interessierte Verbraucher: Eine Blockbohlensauna, die in unterschiedlichen Farben gestrichen und mit modernen Fenstern und Türen ausgestattet wird ist genauso im Programm, wie aufs Wesentliche reduzierte Saunen im Würfelformat.

Eine Blockbohlensauna kann dabei, genauso wie jede andere Sauna, die Technik einer Infrarotkabine aufweisen. Die Bauweise ist indes immer gleich: Massive Blockbohlen fügen sich zu einer Sauna zusammen.

Vor- und Nachteile einer Blockbohlensauna

Wo Licht ist, da ist immer auch Schatten, das gilt auch beim Kauf einer Blockbohlensauna. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen kurz zusammengefasst die Vorteile und auch Mankos dieser Saunavariante. Sie kann Ihnen als Entscheidungshilfe dienen, wenn Sie über den Kauf einer Sauna nachdenken.

Vorteile der BlockbohlensaunaNachteile der Blockbohlensauna
Das Saunaklima, welches durch natürliche Bohlenwände entsteht, gilt als optimal in Richtung Luftaustausch und IsolationHeizkosten sind durch die etwas längere Aufheizzeit (etwa 50 Minuten für 70 Grad Celsius) höher
Blockbohlen speichern die Wärme ideal und geben sie auch langsam wieder ab, was sich durch wohlige Wärme äußert Blockbohlensaunen können außen leichten Schweißgeruch aufweisen, da innen keine Dampfsperre existiert, deshalb sollte der Aufstellungsort stets gelüftet werden
Durch Nutzung natürlich gewachsener Bohlen entfallen Kleb- oder StecklückenDie Blockbohlensauna ist aufgrund des Materialaufwands teurer als etwa eine Elementsauna
Künstliche Dämmmaterialien zur Isolation sind nicht notwendig
Luft und Schweiß werden vom natürlichen Holz aufgenommen und nach außen geleitet
Die natürliche Bauweise trägt zur langen Lebensdauer von bis zu 25 Jahren der Massivholzsauna bei

Die Preise für eine Blockbohlensauna

Der Rückgriff auf „Mutter Natur“, also die Verwendung von massivholz in Blockbohlenform schlägt sich natürlich auf den Preis für eine Blockbohlensauna nieder. Für eine solche Sauna werden von den verschiedenen Herstellern Preise zwischen etwa 2.500 Euro und weit über 9.000 Euro aufgerufen. Wie hoch die Kosten letztlich sind, hängt vor allem von der Größe der Blockbohlensauna und von ihrer Ausstattung ab.