Saunen nach Holztyp

Holz-Saunatypen
Bildquelle: Maks Narodenko / Shutterstock.com

Wer eine Sauna kaufen möchte für die eigenen vier Wände, steht vor der Frage, ob es einer Massivholzsauna, eventuell aus Blockbohlen gefertigt, oder eine einfache aber günstige Elementsauna sein soll.

Die Saunatypen unterscheiden sich hauptsächlich durch die unterschiedliche Verarbeitung von Holz – ob nur

  • massiv oder
  • teilmassiv mit Dampfsperre.

Je natürlicher das Holz, desto besser kann es atmen. Wird z.B. bei einer Elementsauna eine Dampfsperre integriert, braucht man nicht so dicke Wandstärken, das Holz kann durch die bewusste Isolation aber nicht atmen. Die genauen Unterschiede der unterschiedlichen Saunatypen können Sie in den nachfolgenden Abschnitten nachlesen.

Unterscheidung der wichtigsten Sauna-Typen nach Verarbeitung des Holzes

Bei der Massivholzsauna handelt es sich um eine Sauna, die komplett aus massiven Holz-Bauteilen gefertigt wird. Eine Massivholzsauna besteht in der Regel aus Blockbohlen im eckigen Format. Sie können schon vorgefertigt sein und als Bausatz geliefert werden. Außerdem gibt es Vollholzsaunen aus Rundstämmen, die quasi Bohle um Bohle oder Stamm um Stamm aufzubauen sind.

Der Begriff Elementsauna bezeichnet eine grundlegende Bauweise: Eine Sauna wird mit verschiedenen Bauteilen, den Elementen, angeboten. Käufer setzen die Elementsauna wie einen Bausatz aus dein Einzelteilen zusammen. Im Querschnitt erinnert die Wand einer Elementsauna an ein Sandwich und sie wird deshalb auch Sandwichsauna genannt.

Die sichtbare Schicht der Sandwichsauna außen besteht aus Holz, im Kern ist die Dämmung verbaut und hinzu kommt eine Dichtung. Mehr Details dazu sind im Abschnitt „Anleitung Muster-Aufbau einer Bausatz-Sauna“ im Kapitel „Massivholzsauna und Einbausauna – Aufbau und Inbetriebnahme“ zu finden.

Mit der Entscheidung für eine Elementsauna entscheiden sich Verbraucher für die kostenbewusste Alternative. Das kommt Verbrauchern mit kleinem Geldbeutel entgegen. Wie sich Massivholzsaunen, Blockbohlensaunen und Elementsaunen darüber hinaus unterscheiden, zeigen die folgenden Ausführungen.

Sauna Holztypen im Detail

Massivholzsauna

Massivholzsauna – Merkmale, Kaufkriterien und -empfehlungen

Bildquelle: worradirek / Shutterstock.com Eine Massivholzsauna ist die ursprünglichste Form einer Sauna. Sie ist zu 100 % aus Massivholz gefertigt ...
Weiterlesen
Elementsauna

Elementsauna – Merkmale, Kaufkriterien und Empfehlungen

Bildquelle: Krivosheev Vitaly / Shutterstock.com Im Gegensatz zu einer Massivholzsauna oder Blockbohlensauna, besteht die Elementsauna aus dünnen Außenwänden, in die ...
Weiterlesen
Biosauna

Biosauna bzw. Sanarium – Eigenschaften, Technik, Kauftipps

Bildquelle: posztos / Shutterstock.com Eine Biosauna (Sanarium) ist eine schonende Variante der bekannten finnischen Sauna. Allerdings herrscht in einem Sanarium ...
Weiterlesen

Schematische Gegenüberstellung der Saunen nach Saunatyp

 HolzstärkeBauweiseKlimaPreis
Massivholzsauna4 bis 8 cmeckig geschnittene Bohlen, massivsehr guthöher
Blockbohlensauna5 bis 13 cmrunde Blockbohlen, massivsehr guthoch
Elementsauna2,5 bis 5 cmSandwichbauweise, teilmassivausreichendniedrig
Steffi Kaufmann
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top