Skip to main content

Saunaliegen – dem Körper Ruhe zwischen den Saunagängen gönnen

saunaliege

In die Heimasauna zu gehen, ist für viele eine Wohltat für Körper und Seele. Was gibt es Schöneres, als nach einem anstrengenden Arbeitstag abends abzuschalten und sich in der eigenen Sauna selbst zu verwöhnen – mit Entspannung und Wärme. Längst ist bekannt, dass ein Saunagang gesundheitlich wertvoll ist, denn er ist gut für das Herz- Kreislaufsystem ist, unterstützt die Immunabwehr und entspannt die Muskulatur. Ideal ist es, wenn man mehrere Saunagänge macht, sich dann jeweils nach jedem Saunagang abkühlt und anschließend entspannt, um neue Kraft für den nächsten Saunagang zu sammeln.

Die Saunaliege (oder auch Bäderliege genannt) ist hierfür der ideale Platz. Auf einer Saunaliege lässt sich perfekt entspannen, da man auf ihr sehr entspannt liegen kann. Sie lässt sich in der Regel über eine Kippbewegung zurücklehnen und sorgt damit für ein Höherliegen und damit eine Entlastung der Beine. Gleichzeitig wird die Rückenlehne nach hinten abgesenkt, sodass man sich in einer entspannten Liegeposition wiederfindet.

So kann man mit der Saunaliege bequem wechseln zwischen einer Sitz- und Liegeposition. Damit ein bequemes Manövrieren der Liege möglich ist, wird sie in der Regel aus leichtem aber stabilem Alu oder leichtem Stahlrohr gefertigt. Dazu nutzt man meist einen luftdurchlässigen und strapazierfähigen Gewebestoff, um die Luftzirkulation bei feuchtem Bademantel aufrecht zu erhalten und das Material zu schonen.

Table Of Contents

Das Wichtigste zu Saunaliegen

  • Saunaliegen sollten als Liegestühle für Saunaumgebungen für hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme geschaffen sein
  • Saunaliegen passen sich idealerweise der natürlichen Form des Körpers an und sorgen für maximale Bequemlichkeit und Entspannung.
  • Saunaliegen sollte einfach zusammengeklappt und damit platzsparend verstaut werden können
  • Durch ständige Berührung mit Wasser, sollten Saunaliegen einfach zu reinigen und rostfrei sein

Saunaliegen diverser Shops

vidaXL Akazienholz Massive Sonnenliege

140,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
SoBuy® Swingliege, Gewebe in schwarz

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
SoBuy® 2er Set Swingliege, Gewebe

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
DEMA Kippliege”Virginia Beach” Schwarz

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Casaria Poly Rattan Gartenliege

199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
vidaXL Akazienholz Massive Sonnenliege, grau

181,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
vidaXL 2X Akazienholz Sonnenliege

273,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*

Typische Merkmale von Saunaliegen

  • Ergonomische Form für maximale Anpassung an die Körperform und damit Bequemlichkeit
  • Leichte aber robuste, rostfreie Bauweise in der Regel aus Aluminium oder Stahlrohr
  • Strapazierfähiger und luftdurchlässiger Textilbezug für gute Luftzirkulation und hohe Langlebigkeit auch bei Feuchtigkeit
  • Kippmechanismus zum einfachen Wechseln zwischen Sitz- und Liegeposition
  • Oft gute Eignung auch für Outdoor durch pflegeleichten, schnelltrocknenden, wasser- und wetterfesten Bezug und behandeltes Aluminium oder Stahlrohr (z.B. pulverbeschichtet)
  • Zusammenklappbar für einfaches Verstauen

Die Materialwahl bei Saunaliegen

Saunaliegen sollten aus rostfreiem, leichten Aluminiumrohr mit Kunstgewebe sein, damit die Liege leicht verschiebbar, einfach zu reinigen und bequem ist.

Redaktion

Saunaliegen aus Holz

Saunaliegen aus Holz werden meistens aus Fichte oder Tanne gefertigt, manchmal auch aus Kirsch- oder Nussbaum, wenn dunkleres Holz gewünscht ist. Da in der Sauna eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, sollte das Holz gut verarbeitet sein, denn es sollte keine Feuchtigkeit aufnehmen. Deshalb werden manchmal Saunaliegen aus Holz mit einer Schelllackschicht versehen oder anders imprägniert.

Saunaliegen aus Holz sehen zwar hochwertig aus, liegen allerdings in Sachen Bequemlichkeit und Mobilität etwas hinter den Gewebeliegen zurück. Die Aluminiumrohr-Liegen mit Gewebe sind sehr viel leichter, ebenso stabil und gleichzeitig sehr bequem, da sich das Gewebe dem Körper anpassen kann.

Vorteile

  • Hochwertiges Material
  • Natürliches Material
  • Passende Optik
  • Vielfältige Nutzungsmöglichkeit

Nachteile

  • Begrenzte Mobilität (schwer)
  • Verhältnismäßig teuer
  • Nicht klapp- oder verstaubar
  • Weniger bequem

Saunaliegen aus Aluminium/Metall

In der Regel ist das Gestell von Saunaliegen aus Aluminium bzw. Metall gefertigt. Die Liegefläche ist dabei aus durchlässigem Kunststoff gemacht, welche sich dem Körper anpassen kann.

Vorteile

  • Leichte Mobilität
  • Günstig
  • Klapp- und verstaubar
  • Bequem

Nachteile

  • Optisch nicht passend
  • Wirkt nicht so hochwertig

Saunaliegen aus Kunststoff

Die günstigsten Saunaliegen-Modell sind aus Kunststoff (Plastik) gefertigt. Kunststoff hat den Vorteil, dass es relativ robust und leicht ist, wodurch sich die Saunaliege gut bewegen lässt. Außerdem sind Kunststoffliegen in der Regel stapelbar und manchmal auch zusammenklappbar.

Vorteile

  • Leichte Mobilität
  • Sehr günstig
  • Einfache Reinigung

Nachteile

  • Optisch nicht passend
  • Wirkt minderwertig
  • Weniger stabil
  • Weniger bequem

FAQs zu Saunaliegen

Für wen eignet sich eine Saunaliege?

Da Saunieren anstrengend für das Herz-Kreislaufsystem ist, sollten sich Menschen jeden Alters nach einem Saunagang auf einer Saunaliege ausruhen.

Wodurch unterscheidet sich eine Saunaliege zu einer anderen Liege?

Eine Saunaliege ist speziell für die Sauna gedacht. Sie sind stabil, feuchtigkeitsfest und damit rostfrei, sehr komfortabel und leicht kipp- und transportierbar. Ebenso sind Saunaliegen besonders leicht zu reinigen, da Hygiene in Saunabereichen sehr wichtig ist.

Wo kann ich eine Saunaliege kaufen?

Saunaliegen kannst du wie andere Liegen in Möbelgeschäften oder im Bad-Fachhandel kaufen. Natürlich kannst du Saunaliegen aber auch online kaufen. Der Vorteil ist, dass du hier eine größere Auswahl hast und nach Material, Größe, Funktion, Farbe und Preis filtern kannst.