Rhassoulbad – Merkmale, Kaufkriterien und -empfehlungen

Bildquelle: Axel Bueckert / Shutterstock.com

Schlamm macht schön – das wussten bereits die alten Ägypter. Das Rhassoulbad ist ein beliebter Wellnesstrend, es entspannt und entschlackt. Ein Rhassoulbad ist in erster Linine eine körperpflegende Wellness Anwendung. Dabei wird der Körper mit einer Heilerde behandelt. Diese Heilerde regt die Durchblutung an und wirkt sich stärkend auf das Immunsystem aus.

Im Rhassoulbad werden unterschiedliche Pflegeschlämme verwendet und in die Haut einmassiert. Parallel dazu kommen Kräuterdämpfe zum Einsatz. Diese wärmen den Körper auf und sorgen dafür, dass die Wirkstoffe besser einbringen können. Die Zeremonie wird in einem Raum durchgeführt, der zwischen 38 °C und 50 °C stetig ansteigend temperiert wird. Dabei steigt die Luftfeuchtigkeit von ortsüblich auf bis zu 80 % an.

Für wen sich ein Rhassoulbad eignet

Das Rhassoulbad eignet sich für Personen jeden Alters, die eine moderate Kreislaufbelastung wünschen, Atemwegsprobleme oder ein schwaches Herz-Kreislaufsystem haben. Auch für Personen, die Wert auf eine gepflegte Haut legen und entschlacken wollen, ist das Rhassoulbad empfehlenswert.

Bauweise eines Rhassoulbades

Ein Rhassoulbad lässt sich Zuhause in einem Dampfbad, einer Dampfdusche oder in einer Dampfsauna durchführen. Insofern sind Verbraucher nicht eingeschränkt. Dampfduschen, Dampfbäder oder Dampfsaunen sind in sich geschlossene Systeme, die per elektronischer Steuerung Temperatur und Luftfeuchtigkeit vorgeben. Diese Steuerung ist entweder vollautomatisch oder wird manuell eingestellt. Ein Dampfbad im eigenen Heim besteht im Prinzip aus einer mit Keramik oder Fliesen ausgekleideten Schwitzkabine. Um ein Rhassoulbad durchzuführen fehlt nur noch der Heilschlamm. Dieser ist offline oder online bestellbar. Zu finden sind die Körperschlämme in den Shops unter diesen Begriffen

  • Mineralische Wascherde
  • Rhassoul Tonerde
  • Rhassoul Clay
  • Marokkanische Lavaerde
  • Rhassoul Mud

Wirkung und Funktionsweise eines Rhassoulbades

Wer ein Rhassoulbad nehmen will, muss einige Stunden Zeit einplanen. Das Baderitual zieht sich nämlich über mehrere Phasen hin. Bevor die Behandlung startet, sollten sich die Badenden unter der Dusche gründlich reinigen. Der erste Weg führt (in einer gewerblichen Anlage) in einen kleinen Raum, der ungefähr 38° aufweist und trockene Luft hat. Hier wird den Badenden der angerührte Schlamm bzw. die Heilerde aufgetragen.

Korrespondierend dazu würde dieser Vorgang daheim im Badezimmer geschehen. Neben dem Schlamm wird in einem professionellen Rhassoulbad auch Kreide benutzt, manchmal Produkte aus Algen. Die Schlammschicht ist sehr dünn und sollte nicht wie bei einer Fangobehandlung fingerdick aufgetragen werden.

Die Wirkung eines Rhassoulbades ist mit einem Peeling vergleichbar. Nach dem Auftragen der Heilerde und Schlämme wird (zuhause in der Dampfkabine, im gewerblichen Rhassoulbad im ersten Rhassoulraum) eine Kräuterdampfdusche bzw. ein Kräuterdampfschub gestartet. Das ist vergleichbar mit einem Saunaaufguss. In dieser ersten Phase soll der Schlamm am Körper antrocknen. Das dauert einige Minuten. Sobald das geschehen ist, wird die zweite Phase eingeleitet. Die Temperatur im Rhassoulraum bzw. in der Dampfkabine wird auf 40-50 °C gesteigert und die Luftfeuchtigkeit auf 80 % erhöht. Dadurch öffnen sich die Körperporen.

Jetzt ist es an der Zeit, die aufgetragenen Pflegeschlämme, die Algen oder die Kreide in die Haut einzumassieren. Dabei empfehlen sich kreisende Bewegungen. Die Poren sind weit offen, die Haut nimmt die Mineralstoffe und Nährstoffe aus den Pflegeprodukten ideal auf. Diese Phase dauert in etwa 30-40 Minuten. Sobald die Phase abgeschlossen ist, sollten sich die Badenden auf die beheizten Sitzbänke in der Dampfdusche, der Dampfkabine oder im Dampfbad niederlassen. Die Verweildauer sollte 10-20 Minuten nicht unterschreiten. Im Anschluss folgt eine lauwarme Dusche, um die Schlämme abzuwaschen. Der Körper wird mit Ölen eingeschrieben und dann in einen weichen Bademantel gehüllt. Die abschließende Entspannungsphase findet in einem wohltemperierten Ruheraum ohne nennenswerte Störungen statt.

Technik eines Rhassoulbades

Dampfdusche, Dampfbäder und Dampfsaunen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Inzwischen sind Multifunktionsduschen auf dem Markt, die eine Dampfanwendung ermöglichen. Die komplett geschlossenen Kabinen bieten weitere Funktionen wie Aroma- und Lichttherapien an, weisen aber auch eine ausgefeilte Dampf-Funktionsspannbreite auf.

Ausgestattet mit Lautsprechern und Radio können Nutzer in den eigenen vier Wänden diverse Wellnessanwendungen Tag für Tag genießen. Die Dampffunktion ist relativ unkompliziert. Ein Dampfgenerator bringt Wasser zum Kochen und leitet den Dampf durch hitzefeste Düsen und Schläuche in die Dampfdusche, das Dampfbad oder die Dampfsauna. Der Dampf wird per Belüftungssystem nach außen abgeführt und Frischluft nachgezogen. Während Dampfduschen als Ersatz für herkömmliche Duschen in nahezu jedes Badezimmer eingebaut bzw. nachgerüstet werden können, benötigen Dampfbäder und Dampfsaunen vergleichsweise mehr Platz.

Vorteile und Nachteile eines Rhassoulbades

Die gesundheitlichen Vorteile eines Rhassoulbades bestehen darin, dass die Atemwege befreit, das Immunsystem gestärkt und das Hautbild verbessert wird. Selbst bei schweren Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis ist ein Rhassoulbad hilfreich. Die verwendeten Öle und Kräuteressenzen mildern die Atemwegsbeschwerden. Die Elastizität des Bindegewebes wird unterstützt und verkrampfte Muskeln entspannen sich. Selbst rheumatische Beschwerden lassen sich durch ein Rhassoulbad günstig beeinflussen.

VorteileNachteile
  • vielfältige gesundheitliche Vorteile (siehe oben)
  • Personen jeden Alters können ein Rhassoulbad genießen
  • bei bestimmten Krankheitsbildern wirkt ein Rhassoulbad heilungsfördernd
  • Stoffwechsel wird angeregt, Kreislauf stabilisiert
  • Akne wird entgegengewirkt
  • ässt sie im eigenen Heim mit einer Dampfdusche, einem Dampfbad oder einer Dampfsauna realisieren
  • ist relativ zeitaufwändig
  • Schlammanwendungen können Badezimmer zuhause verschmutzen bzw. die Abflüsse verstopfen (Fangnetze schaffen Abhilfe)

Rhassoulbad im Vergleich zu einer finnischen Sauna

RhassoulbadFinnische Sauna
WärmeentwicklungTemperaturen zwischen 38 und 50° sind üblich.Die Temperaturen liegen zwischen 70° und 100 °C.
LuftfeuchtigkeitBei niedrigen Temperatur liegt die Luftfeuchtigkeit im Normalbereich, bei 50 °C sind es 80 %.Die Luftfeuchtigkeit richtet sich nach der Temperatur und kann bei Aufgüssen kurzzeitig auf über 80% ansteigen. Ansonsten werden an der heißesten Stelle 2 bis 3 % gemessen.
WirkungJe nach verwendeter Heilerde profitiert die Haut im Rhassoulbad. Grundsätzlich ist das Klima im Rhassoulbad angenehm für die Atemwege und wirkt sich günstig bei Gelenkbeschwerden wie zum Beispiel rheumatische Schmerzen aus.Die hohen Temperaturen und die vergleichsweise niedrige Luftfeuchtigkeit belasten die Bronchien stärker als das Rhassoulbad. Das bedeutet allerdings auch, dass die Muskulatur in diesem Bereich trainiert und gestärkt wird. Die Haut wird glatt und sauber sowie feinporig, das Herz-Kreislaufsystem effektiv trainiert, das Immunsystem gestärkt.
ZielgruppeDas Rhassoulbad ist für Menschen jeden Alters geeignet und kommt auch für Personen mit Erkältungen infrage.Wer gesund ist, kann in jedem Alter die finnische Sauna benutzen. Bei Problemen mit dem Herz-Kreislaufsystem sowie fortgesetzten Kopfschmerzen bzw. Migräne ist der Rat eines Arztes einzuholen

Preise für ein Rhassoulbad

Da ein Rhassoulbad in einer Dampfkabine, in einer Dampfdusche oder an einem Dampfbad durchgeführt wird, variieren die Preise stark. Wer sich die Technik für Zuhause anschafft und einbauen lässt, muss mit Investitionen zwischen 2.000 und 10.000 € rechnen, bei einem großzügigen Dampfbad mit allem Komfort liegt der Preis wesentlich höher.

Tipp für ein Rhassoulbad

Wer ein Rhassoulbad in einer gewerblichen Einrichtung ausprobieren will, sollte die Gelegenheit nutzen und in den örtlichen Hotels nachfragen. Auch viele öffentliche Saunaanlagen, Thermen und Badelandschaften bieten ein Rhassoulbad an und es gibt vielfältige Möglichkeiten, einen Wellnesstag mit einem Rhassoulbad zu bereichern.

TEILEN