Saunaduft – Verwöhnduft in der Sauna

Saunadüfte und Aromatherapie
Bildquelle: EKramar / Shutterstock.com

Das Dufterlebnis in der Sauna ist ein zentrales Element für Saunierende. Ideal ist es, wenn eine Palette unterschiedlicher Düfte zur Auswahl steht. Dann ist es möglich, die persönlich bevorzugte Duftkombination zu kreieren und die unterschiedlichen Düfte aufeinander abzustimmen. Abgesehen vom Dufterlebnis erzielen Aromen bestimmte Ergebnisse und erzeugen Stimmungen, die zwar wissenschaftlich nicht vollends gesichert sind aber von Nutzern empfunden werden:

  • Wer relaxen will, nutzt zum Beispiel Lavendel, Sandelholz oder Zeder
  • Stimmungsaufhellend lassen sich Düfte von Orange, Geranium oder Ingwer einsetzen.
  • Zum Entschlacken sind Detox-Düfte wie Limette und Rosmarin geeignet.
  • Um frei durchatmen zu können, empfehlen sich Aromen von Eukalyptus, Pfefferminze oder Latschenkiefer.
  • Thymian und Lorbeer kann die Abwehrkräfte stärken.

mehr

Welche Düfte welche Wirkung haben, ist im Kapitel „Düfte und Aromatherapie“ ganz ausführlich dargestellt. Eine Methode, um miteinander harmonisierende Düfte auszuwählen setzt darauf, Aromen aus demselben Wirkungskreis zu kombinieren. Beispiel: Orange und Ingwer (stimmungsaufhellend) harmonieren sehr gut miteinander, ebenso Lavendel und Sandelholz (relaxierend).

Unabhängig davon wählen Saunierende die Düfte für ihre Heimsauna frei nach Belieben aus. Verschiedene Duftessenzen ergeben in der Mixtur oft überraschende Ergebnisse – im Positiven wie im Negativen. Am besten lassen sich die Aromen vor dem Saunagang in einer kleinen Dosis zusammenmischen und „erriechen“, bevor der Aufguss mit einer neuen Mischung durchgeführt wird. Das bewahrt vor unangenehmen Überraschungen.

weniger

Saunadüfte Kaufempfehlungen

Saunadüfte für die eigene Sauna kaufen? Wir haben Saunadüfte nach den Kriterien Nutzer-Bewertungen, Beliebtheit allgemein und Kosten verglichen und für Sie nachfolgend in Empfehlungslisten aufbereitet.

Top 5 Saunadüfte nach Nutzer-Erfahrungen und -Tests

Saunadüfte für Ihre Sauna mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Saunadüfte, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

Angebot
Kneipp Sauna Aufguss Eukalyptus & Birke, 100 ml
232 Bewertungen
Kneipp Sauna Aufguss Eukalyptus & Birke, 100 ml
  • Erleichtert das Atmen, belebt und erfrischt
  • Mit natürlichen ätherischen Ölen
  • Sehr ergiebig
AllgäuQuelle Saunaaufguss-Set mit 100% BIO-Sauna-Öle 4x100ml - ✓ Allgäuer Erfrischung ✓...
72 Bewertungen
AllgäuQuelle Saunaaufguss-Set mit 100% BIO-Sauna-Öle 4x100ml - ✓ Allgäuer Erfrischung ✓...
  • ✅ NATÜRLICH BIO! Unsere Saunaaufguss-Set enthält 4 Saunaaufgüsse mit 100 % naturreinem ätherischen Sauna-Öl aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) mit der BIO-Garantie durch Prof. Wabner
  • ✅ KRATZT NICHT IM HALS, BRENNT NICHT IN DEN AUGEN! Wir verwenden keine künstlichen Zusatzstoffe! So werden beim Sauna-Aufguss die Schleimhäute nicht gereizt.
  • ✅ PREMIUM QUALITÄT! Alle Sauna-Aufgussmittel in unserem Sauna-Aufguss-Set enthalten ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe. Das sind natürliche BIO Sauna-Öle, BIO Alkohol und Wasser aus der...
  • ✅ PERFEKT ZUM VERSCHENKEN! Unser Allgäuer Sauna-Geschenkset enthält für jeden Moment den richtigen Saunaduft – mit entsprechender Wirkung: belebend, entspannend, befreiend oder beruhigend.
Probierset Saunadüfte, Saunaduft, Saunaaufguss Konzentrat, 6 Flaschen à 50 ml
104 Bewertungen
Probierset Saunadüfte, Saunaduft, Saunaaufguss Konzentrat, 6 Flaschen à 50 ml
  • Das Probierset besteht aus folgenden Saunadüften: Latschenkiefer Citro-Orange Eukalyptus-Menthol Lemongras Alpenkräuter Grüner Apfel 50 ml pro Flasche
  • Regelmäßige Saunagänge können eine Wohltat für Körper und Geist sein
  • Ätherische Öle, die in Saunadüften für den Aufguss verwendet werden, tragen zum wohltuenden Saunaerlebnis bei
  • Wohltuende Wärme, die den Körper umgibt, und Düfte, die die Sinne anregen
Kneipp Sauna-Aufguss Auszeit Pur Zeder, Nelke & Orange, 1er Pack (1 x 100 ml)
184 Bewertungen
Kneipp Sauna-Aufguss Auszeit Pur Zeder, Nelke & Orange, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Mit natürlichen ätherischen Ölen
  • Sehr ergiebig
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle
well2wellness® Saunaaufguss Set 'Die Klassiker' 6 x 125 ml + gratis 10g Mentholkristalle
  • Ausgesuchte Klassiker: Eukalyptus, Latschenkiefer, Minze, Finnischer Winter, Fichtennadel, Birke
  • Plus gratis: 10g hochwertige Mentholkristalle aus 100% reinem Minzöl gewonnen!
  • Rein ätherische oder naturidentische Öle
  • Aktiviert die Durchblutung der Haut, stoffwechselsteigernd + kreislauffördernd

Beliebteste Saunadüfte (Bestseller)

Die nachfolgenden Saunadüfte sind die meistverkauften ihrer Art auf Amazon.de.

Die Saunadüfte, die bis heute am häufigsten verkauft wurden ermitteln wir durch tägliches Durchsuchen und Abgleichen der Anzahl verifizierter Käufe.

Duftrichtungen trennen, intensive Aromen verdünnen

Eine Variante, um das Beste aus den verfügbaren Düften zu machen ist, stark differierende Düfte voneinander zu separieren. Welche Düfte dabei nicht zusammenpassen, ist in vielerlei Hinsicht Geschmackssache. Doch so manche Duftkreation hat sich als ungünstig erwiesen.

  • So ist die Kombination von Orange und Nelke etwas, dass die meisten als unangenehm empfinden.
  • Süßlicher Duft wie Marzipan mit einem „grünen“ Duft wie Linde ist ebenfalls keine günstige Mischung.
  • Blumige Düfte in Verbindung mit intensiver Latschenkiefer oder einer vergleichbaren Duftnote sind ebenfalls ungünstig.

Manchmal ist auch die Intensität eines Duftes zu stark. Insofern ist es ratsam, sich in kleinen Schritten an die ideale Duftkonzentration heranzutasten. Gerade, wenn es um Aufgüsse geht, ist es zweckmäßig, sich genau an den Zubereitungshinweisen der Hersteller zu orientierten. Ist das Dufterlebnis dennoch zu stark, sollte beim nächsten Ansetzen einfach weniger verwendet werden. Denn manchmal ist es nicht der Duft, sondern die Intensität, die unangenehme körperliche Reaktionen oder Unverträglichkeiten hervorruft.

Aufguss, Körpersalz, Lotion und Duschgel – muss das alles sein?

Eine klare Antwort darauf, ob Aufguss, Körpersalz, Lotion und Duschgel immer sein müssen, gibt es nicht. Manchmal ist das Bedürfnis nach Körperpflege so groß, dass alle Varianten zur Anwendung kommen. An anderen Tagen ist ein Saunagang ohne Aufguss und anschließender Dusche mit einem Produkt ohne jegliche Duftstoffe genau die richtige Wahl. Kurz gesagt: Es muss nicht alles sein, aber es darf alles sein – und alles dazwischen ist auch erlaubt.

Schließlich ist Saunieren eine sehr persönliche Angelegenheit und jeder soll sich in Punkto Anwendungen so verhalten, wie es ihm angenehm ist und es der eigenen Verfassung entspricht.

Duftende Produkte aufeinander abstimmen

Hinter dem Begriff Saunaduft verbergen sich unterschiedliche Produkte. Zum einen sind damit Drogerieartikel zur Körperpflege gemeint, zum anderen Massageöle für Wellnessanwendungen und zum dritten Aufgussprodukte und Körpersalze.

Der duftende Aufguss legt sich über den gesamten Körper, duftendes Körpersalz hinterlässt ebenfalls ein Odeur und auch handelsübliches Duschgel hat einen eigenen Geruch. Harmonisch ist die Duftnote, wenn die unterschiedlichen Produkte alle in dieselbe Richtung gehen. Doch auch, wenn unterschiedlich duftende Produkte aufgetragen werden, ist das oft kein Problem, denn bei zahlreichen Produkten verfliegt der erste Duft schnell.

Bestehen Zweifel, ob zum Beispiel der Duft des Körpersalzes mit dem der Lotion konkurriert oder ob sich beides harmonisch ergänzt, verzichten man lieber auf einen Duft und greift auf ein duftneutrales Produkt zurück. Dann bleibt das Dufterlebnis angenehm und entfaltet eine rundum positive Wirkung.

Hinweis: Aktualisierung am 30.10.2020 um 01:00 Uhr über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top